Ausbesserungsarbeiten an der L328 zwischen Jevenstedt und Brammer

  • Amt und Gemeinden
  • Aktuelle Nachrichten

Vollsperrung am 29. Juli 2021 (von 8:00 bis etwa 16:00 Uhr)

L 328: Verzögerung bei Ausbesserungen zwischen Jevenstedt und Brammer

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) teilt mit, dass die Ausbesserungsarbeiten an der L 328 zwischen Jevenstedt und Brammer am 29. Juli 2021 zwischen 10:00 und 16:00 Uhr fortgeführt werden. Die Maßnahme konnte auf Grund von Lieferengpässen beim Asphalt nicht wie geplant am 27. Juli 2021 abgeschlossen werden. Die Arbeiten können aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbeitsschutzes und der Bauqualität nur unter Vollsperrung stattfinden.

Umleitung
Die ausgeschilderte Umleitung führt von Jevenstedt über die K 66 und L 125 nach Oldenhütten und weiter über die L 125 nach Nortorf und L 328 nach Brammer und umgekehrt. Ortskundigen wird empfohlen den Baustellenbereich weiträumig zu umfahren. Radfahrer*innen, Fußgänger*innen und der öffentliche Personennahverkehr können den Baubereich passieren, ebenso wie Rettungsdienst und Polizei.

Die Verkehrsführung wurde mit der Polizei, der Verkehrsbehörde, dem Kreis, dem Amt, den Gemeinden und dem Buslinienbetreiber abgestimmt. Der LBV.SH bittet, sich auf die weiteren Arbeiten einzustellen, den ausgeschilderten Umleitungen zu folgen sowie um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutz der Menschen auf der Baustelle

Alle Nachrichten